Saftkooperation trägt erste Früchte

von Administrator

Saftkooperation trägt erste Früchte

Unser Handelspartner SCHLÖR FRUCHTSÄFTE, hat uns mittlerweile nicht nur den ersten Scheck überreicht, sondern die Zusammenarbeit mit „Cent hinterm Komma“ verlängert.

Und so werden auch weiterhin 5 Cent von jeder verkauften Flasche EINHEIMISCHER Apfelsaft in unsere Arbeit fließen. Durch die stetig wachsende Bekanntheit hat sich auch das Vertriebsgebiet von SCHLÖR vergrößert, sodass nun in ganz Baden-Württemberg für uns gesammelt wird. „Die Aktion kommt sehr gut an bei unseren Kunden“, bestätigt auch Christian Scherz, der Bezirksvertriebsleiter von SCHLÖR. So könne man neben dem eigenen Genussfaktor auch noch ganz unkompliziert eine gute Sache unterstützen beschreibt Scherz das Kunden-Feedback.

Mit gemeinsamen Promo-Aktionen und Verköstigungen in den Getränkemärkten wolle man die Marke – und damit ja auch „Cent hinterm Kmma“ noch stärker pushen. Es ist auch ein attraktives Gewinnspiel gerade in Planung, bei dem man ein unvergessliches Wellness-Wochenende am Bodensee gewinnen kann.

Mehr dazu demnächst.

Weitere Informationen

Zur Projektseite

Zurück