Audio Diskription

Seit der Saison 2012/2013 bieten wir einen ganz besonderen Service beim KSC für Menschen mit Sehbehinderung und Blinde an. Bei allen Heimspielen werden zehn ausgewiesene Plätze auf der Haupttribüne reserviert sein, auf denen eine Live-Reportage des Spiels über Headsets und einen Funkempfänger zu hören sein wird. Neben der unvergleichlichen Stadion-Atmosphäre wird auch das Geschehen auf dem Spielfeld durch das dreiköpfige Reporterteam sichtbar.

Ein Ticket kostet 5 Euro, darin enthalten ist auch eine Begleitperson und ist jeweils nach Voranmeldung bei der Behinderten-Fanbetreuung des KSC  erhältlich. 45 Minuten vor Anpfiff treffen sich die Teilnehmer beim „Nackten Mann“ am Haupteingang des Wildparkstadions. Von dort aus werden die Sehbehinderten zu ihren Plätzen begleiten und erhalten eine Einweisung in die Technik.

In der Rückrunde 2012/2013 führten wir diverse Testläufe bei Heimspielen mit drei ehrenamtlichen Reportern durch. In der Sommerpause fand die Vorbereitung ihren Höhepunkt bei einem zweitägigen Intensiv-Workshop mit dem offiziellen Blindenreporter des Deutschen Fußball Bund, sodass beim Heimspielauftakt gegen den FC St. Pauli die erste Blindenreportage erfolgreich starten konnte.

Mit diesem Projekt verfolgt der KSC konsequent seinen Weg in enger Kooperation mit „Cent hinterm Komma“ noch stärker die Behindertenbetreuung im Wildpark zu verbessern.

Karten für diesen besonderen Service müssen eine Woche vor dem Spieltag schriftlich bestellt werden. Treffpunkt ist dann jeweils 45 Minuten vor Spielbeginn am „Nackten Mann“. Von dort aus werden die Gäste zu ihren Plätzen gebracht und erhalten eine kurze Einweisung.