Zeilenwind: Vorleseprojekt in Kinder-Tageseinrichtungen

Mit diesem Vorleseprojekt in Kinder-Tageseinrichtungen starteten wir im Jahr 2013 in einem Hort in Karlsruhe-Durlach. Regelmäßig besuchen ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser die Gruppen und lesen aus altersgerechter Literatur im Rahmen des Beschäftigungsprogramms vor. Wir wollen damit das Interesse der Kinder an Büchern wecken. Interessant ist die Gruppenstruktur die Kinder aus unterschiedlichen Schichten und sozialen Umfeldern kommen. Darüber hinaus richten wir Leseecken, also kleine Bibliotheken ein, die es den Kindern ermöglichen Bücher auszuleihen und und mit nach Hause zu nehmen, um dort das Interesse zu vertiefen. Auch hier besteht die Herausforderung darin, den Gruppenstrukturen entsprechende Literatur nahezubringen – dies gilt sowohl für Kinder mit Behinderung, Kinder mit Migrationshintergrung und aus sozial beeinträchtigen Verhältnissen – also alles Handicaps, deren Barrieren wir mit einem altersgerechten Angebot senken können.